Die Finanzierung wird u. a. Ausbau und Erweiterung der Plattform sowie den Lerntransfer vorantreiben

Masterplan.com schließt Finanzierungsrunde in Millionenhöhe ab

Masterplan.com​, die Plattform für berufliche Weiterbildung, hat eine neue Finanzierungsrunde in Form eines Wandeldarlehnes im mittleren einstelligen Millionenbereich abgeschlossen. Investoren sind die RAG-Stiftung, NRW.BANK, Gründerfonds Ruhr sowie Bestandsinvestoren. Das nun zur Verfügung stehende Kapital steckt Masterplan.com in den Ausbau und die Erweiterung der Plattform sowie die interaktive Nutzung. Neben dem Standort in Bochum wächst das Start-up in Berlin und Wien. Der Spezialist für digitale Lernkultur gibt außerdem viele neue Kunden wie beispielsweise Audi und IKEA bekannt.

Rückenwind durch Beschleunigung der Digitalisierung und neue Themenfelder

Die nachhaltige digitale Transformation von Unternehmen und der Trend zur digitalen Weiterbildung hatten noch nie so viel Rückenwind wie in den vergangenen Monaten. Die stärkere Bedeutung von Homeoffice ist für viele Unternehmen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Denn der Aufbau neuer Prozesse und Abläufe, wie zum Beispiel für die Nutzung von Tools für Video-Calls oder Chat-Funktionen, ist für Belegschaft und Führungsriege unabdingbar, um einen reibungslosen Arbeitsalltag zu gestalten.

Diese Entwicklungen haben dazu geführt, dass das Start-up Masterplan.com ereignisreiche Monate hinter sich hat. „Das Geschäft zieht aktuell stark an. Langfristig wird Masterplan.com von der neuen Arbeitswelt profitieren”, sagt Masterplan.com-Gründer und -CEO Stefan Peukert. Die Unternehmen haben erkannt, dass kontinuierliche Weiterbildung ihrer Teams unerlässlich ist. Masterplan.com konnte daher etliche Unternehmen kürzlich als Neukunden gewinnen, u. a. Audi, Vaillant und IKEA, und ist damit weiter auf Erfolgskurs.

Erweiterung der Plattform und interaktives Lernen

Mit dem frischen Geld will Masterplan.com in erster Linie in Technologie und Produkt investieren. Die Plattform wird größer aufgestellt, z. B. indem die Inhalte interaktiver gestaltet und das verfügbare Themenspektrum erweitert wird. Insbesondere Soft Skills und konkrete Anleitungen für das Homeoffice und Remote Work sollen im Mittelpunkt der neuen Lerninhalte stehen. Auch Compliance-Themen und Pflichtschulungen laufen künftig über Masterplan.com. “Um nachhaltige Lernerfolge zu erzielen, ist es hilfreich, mit den Inhalten auf der Plattform interagieren zu können”, so Dr. Daniel Schütt, Gründer und Geschäftsführer von Masterplan.com. “Daher werden wir zukünftig nicht nur Videos auf unserer Plattform anbieten, sondern unsere Nutzer auf dem Portal und im Arbeitsalltag noch stärker in die Anwendung bringen. Wir haben Wissensvermittlung attraktiv gemacht, jetzt bringen wir die Menschen in Aktion”.

Zudem expandiert Masterplan.com mit seiner Weiterbildungsplattform nach Österreich. Das Unternehmen hat daher kürzlich ein neues Büro in Wien eröffnet. Bereits seit Anfang des Jahres gibt es eine Niederlassung in Berlin.

Thorsten Heldt, Senior Investment Manager bei der NRW.BANK: „Die letzten Monate haben zwei Dinge offenbart: In sehr vielen Unternehmen besteht weiterhin ein hoher Aufholbedarf bei der Digitalisierung. Außerdem ist die Geschwindigkeit hier so hoch wie noch nie. Viele Unternehmen konnten in kurzer Zeit Fortschritte machen, die sonst Jahre dauern. Mit der Weiterbildungsplattform von Masterplan.com können Firmen ihre Belegschaft gerade jetzt flächendeckend und ansprechend fortbilden und mitnehmen.“

Eberhard Vetter, Leiter Finanzanlagen bei der RAG-Stiftung: “Wir investieren aktiv in wachstumsstarke Unternehmen. Die Investition in Masterplan.com ist eine vergleichsweise kleine Investition für uns. Aber wir glauben daran, dass das junge Unternehmen das Potenzial hat, in seiner Kategorie Marktführer zu werden. Mit unserer Investition tragen wir zudem einen Teil dazu bei, Transformation und Digitalisierung voranzubringen. Wir haben Masterplan.com schon längere Zeit beobachtet und freuen uns, das Unternehmen jetzt als langfristig orientierter Investor auf seinem Weg zu begleiten.“

Thorsten Reuter, Geschäftsführer beim Gründerfonds Ruhr: “Das Ruhrgebiet schreibt immer mehr Erfolgsgeschichten in der stark wachsenden Start-up-Szene hierzulande. Wir freuen uns, Masterplan.com mit Kapital für die weitere Entwicklung ihrer erfolgreichen Plattform zu unterstützen und starke Player aus der Region mit internationalem Potential aufzubauen.”

Über Masterplan.com

Masterplan.com ist eine Weiterbildungsplattform für lebenslanges Lernen. In kinoreif produzierten Videolektionen teilen führende Expertinnen und Experten aus Deutschland und dem Silicon Valley ihr persönliches Fachwissen. Ziel ist es, Ängste der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abzubauen, Wissen zu schaffen und zukunftsweisendes Denken und Handeln zu fördern. Organisationen wie die OTTO Group und Siemens schulen ihre Angestellten mit Masterplan.com. Die erfahrenen Unternehmer Stefan Peukert und Dr. Daniel Schütt gründeten die Plattform 2017. Investoren sind u. a. Tengelmann Ventures, Ex-Bertelsmann-CEO Gunter Thielen, Trivago-Mitgründer Rolf Schrömgens, Kanzler der CODE University of Applied Science Thomas Bachem sowie die RAG-Stiftung, der Gründerfonds Ruhr und die NRW.BANK. Masterplan.com hat Standorte in Bochum, Berlin und Wien und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.

Pressekontakt Masterplan:

Pauline Heinrich
PIABO PR GmbH
masterplan@piabo.net
+49 172 5229803