Masterplan now available onAndroidiPhone

Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheit-Schulungen für Mitarbeiter:innen

Baue mit wenigen Klicks deine eigenen, firmeninternen Online-Unterweisungen zur Arbeitssicherheit nach dem Arbeitsschutzgesetz mit Masterplan.com

Normenkonform

Unsere Pflichtschulungs-Funktionen erfüllen alle regulatorischen Anforderungen z.B. nicht überspringbare Lektionen, erfolgsbasierte Wissensabfrage, Zeitstempel.

Individuell

Kombiniere unsere videobasierten Grundkurse zum Arbeitsschutz in wenigen Klicks mit eigenen firmeninternen Materialien.

Zeit- & kosteneffizient

Spare dir zeit- und kostenintensive Präsenztrainings, stell deine Arbeitssicherheit Unterweisungen einfach auf online um.

Herausforderung

Viele Unternehmen investieren viel Zeit und Geld in regelmäßige Unterweisungen nach Paragraph 12 des Arbeitsschutzgesetzes.

Denn bei klassischen Präsenzschulungen im Seminarraum ist der logistische Aufwand groß: Räume, Schulungsmaterialien, Seminarleiter:innen, Einladungen, Zertifikate für abgeschlossene Erstunterweisungen uvm. müssen organisiert werden. Dabei bleiben die wichtigen Inhalte oft auf der Strecke: Mitarbeiter:innen sitzen die Unterweisung zur Arbeitssicherheit ab, anstatt zum sicherheitsgerechten Verhalten motiviert zu werden.

Lösung

Mit der Software von Masterplan und unserer Bibliothek an Grundkursen kannst du deine Unterweisung zur Arbeitssicherheit im Handumdrehen regelmäßig digital anbieten. Überzeuge deine Kolleg:innen, dass auch trockene Pflichtthemen Spaß machen können und reduziere das Risiko von Unfällen und anderen Gesundheitsgefährdungen.

Lies weiter und entdecke deinen persönlichen MasterplanLösung.

Pflichtschulungen digitalisieren

Hein & Oetting setzt auf Masterplan

Inhalt

1.
Unsere Software: Wie du mit Masterplan in 5 Schritten deine eigene Online-Arbeitsschutzschulung bauen kannst

1. Arbeitsschutzkurs aus Masterplan-Mediathek aussuchen

2. Eigene zusätzliche Materialien hochladen (z.B. PDF/Präsentation zu Brandschutzvorgaben in deinem Unternehmen)

3. Eigene Wissensabfrage erstellen (Quiz)

4. Unterweisung den Mitarbeitenden zuteilen und Deadline definieren

5. Lernerfolg messen und dokumentieren, welche Mitarbeitenden wann die Schulung erfolgreich abgeschlossen haben

2.
Unsere Grundkurse zu Online-Arbeitsschutz

Ergonomischer Arbeitsplatz

Das ständige Sitzen im Büro ist ein nicht zu unterschätzendes Risiko für deine Gesundheit. In diesem Teil unseres Arbeitsschutzkurses erfahren Mitarbeitende, wie sie ihren Arbeitsplatz optimal einstellen und mit einfachen Tricks mehr Bewegung in den Arbeitsalltag bringen.

Lektion 1

Wie du deinen Arbeitsplatz ergonomisch einrichtest

Lektion 2

Deinen Arbeitsplatz Schritt für Schritt einrichten

Lektion 3

Stelle jetzt deinen Arbeitsplatz richtig ein!

Lektion 4

Tipps, wie du weniger sitzt

Lektion 5

Mehr Bewegung in den Arbeitsalltag bringen

Richtig handeln im Not- & Brandfall

Mitarbeiter:innen lernen hier die wichtigsten Ursachen für Brände kennen und auch, wie sie diese verhindern können. Sie sind gewappnet für den Ernstfall, wissen, wie sie sich richtig verhalten und was auf jeden Fall vermieden werden sollte.

Lektion 1

Brandursache Elektrizität

Lektion 2

Brände verhindern

Lektion 3

Erkenne Brandgefahren!

Lektion 4

Was weißt du über Feuer?

Lektion 5

Bei Feueralarm richtig reagieren

Lektion 6

Was tun, wenn's brennt?

Lektion 7

Für den Ernstfall üben!

Heben und Tragen

Eine falsche Bewegung und schon durchzieht ein Schmerz den Rücken – das hat fast jeder schon einmal erlebt! In diesem Teil unserer Unterweisung zur Arbeitssicherheit erfahren Mitarbeitende, worauf es beim Heben und Tragen von Lasten ankommt, um ihren Rücken zu schonen.

Lektion 1

Richtig heben und tragen

Lektion 2

Die richtige Technik für rückenschonendes Heben

Lektion 3

Richtiges Heben will geübt sein!

Ergonomischer Arbeitsplatz

Das ständige Sitzen im Büro ist ein nicht zu unterschätzendes Risiko für deine Gesundheit. In diesem Teil unseres Arbeitsschutzkurses erfahren Mitarbeitende, wie sie ihren Arbeitsplatz optimal einstellen und mit einfachen Tricks mehr Bewegung in den Arbeitsalltag bringen.

Lektion 1

Wie du deinen Arbeitsplatz ergonomisch einrichtest

Lektion 2

Deinen Arbeitsplatz Schritt für Schritt einrichten

Lektion 3

Stelle jetzt deinen Arbeitsplatz richtig ein!

Lektion 4

Tipps, wie du weniger sitzt

Lektion 5

Mehr Bewegung in den Arbeitsalltag bringen

Arbeitsschutz-Schulungen, die man sich gerne anschaut

Ein Beispiel für unsere motivierenden Inhalte für Datenschutz-Schulungen:

3.
Vorteile von Online-Arbeitssicherheitsschulungen gegenüber Präsenzschulungen

Präsenzschulungen

Online-Training mit Masterplan

Geringer Zeitaufwand für Organisation

Nein

Organisation von Einladungen, Schulungsmaterial, Räumen, Trainern und Zertifikaten dauert oft mehrere Arbeitstage

Ja

Wenige Minuten zum Erstellen eines individuellen Arbeitschutzkurses

Geringe finanzielle Kosten

Nein

ca. 1300€ pro Teilnehmer z.B. für ein externes Grundlagenseminar zum Arbeitsschutz

Ja

maximal 249€ pro Jahr pro Mitarbeiter:in für alle Schulungsthemen von Führungskräftetrainings bis Vertriebs-, Produkt- und Pflichtschulungen

Hohe Flexibilität

Nein

Ort & Zeit stehen fest, Mitarbeiterzahl ist begrenzt

Ja

Mitarbeitende können Arbeitssicherheitsschulungen per Tablet, Smartphone oder PC machen und das wann und wo sie Zeit dafür haben. Die Anzahl der Teilnehmenden lässt sich unbegrenzt erhöhen.

Garantierter Lernerfolg

Mittel

Es können Fragen an Seminarleitende gestellt werden, Wissensabfrage ist möglich, allerdings ist ein einzelner langer Lernblock nachweislich weniger effektiv als wiederholtes Lernen in kleinen Sinneinheiten (Spaced Repetition, Chunking).

Ja

Die Benutzeroberfläche vermittelt ein Netflix-Gefühl, die Lektionen sind mit 2-10 Minuten kurz und knackig, die Fragen zu den Lektionen müssen richtig beantwortet werden.

Hohe Mitarbeiter-Motivation

Nein

Die Seminare werden oft eher widerwillig besucht und abgesessen. Das liegt oft daran, dass sie lang und zeitlich unflexibel sind und in Form von Frontalbeschallung im Klassenraum durchgeführt werden.

Ja

Masterplan wird als Mitarbeitervorteil wahrgenommen, wie ein geschenktes Abo bei Netflix. Das erhöht Bindung und Identifikation mit dem Unternehmen.

4.
Welche Anforderung müssen Online-Unterweisungen zur Arbeitssicherheit erfüllen, damit Sie normenkonform sind?

Werden Pflichtschulungen online statt durch Vor-Ort-Seminar angeboten, müssen besondere Anforderungen erfüllt werden. Masterplan hat dafür die Pflichtschulungsfunktion entwickelt. Wird einem Mitarbeiter ein Arbeitsschutzkurs als solcher zugewiesen, so:

1. Muss ein (individuelles) Fälligkeitsdatum bestimmt werden, bis zu dem der Kurs zu absolvieren ist. Masterplan schickt rechtzeitig Erinnerungs-E-Mails heraus und benachrichtigt auch die hinterlegte Kontaktperson (der Unterweisenden) über den Fortschritt der Mitarbeiter:in.

2. Muss der Wissensstand per Quiz erfolgsabhängig nachgewiesen werden. Neu ist, dass ein Kurs nur dann als erfolgreich abgeschlossen gilt, wenn eine bestimmte Anzahl an Fragen richtig beantwortet wurde.

3. Erhalten Teilnehmer:innen eine Urkunde per E-Mail, sobald diese den Pflichtkurs erfolgreich bestehen. Der Unterweisende kann ein detailliertes Reporting herunterladen zu allen Teilnehmenden, für die sie oder er verantwortlich ist.

4. Jede Urkunde hat eine individuell festgelegte Gültigkeitsdauer. Masterplan informiert Teilnehmer:innen automatisch, wann das Zertifikat abläuft und die nächste Pflichtschulung ansteht.

5. Lektionen in Pflichtschulungen können nur in der vom Unterweisenden festgelegten Reihenfolge absolviert und nicht übersprungen werden.

5.
Häufige Fragen

Welche Inhalte sollte eine Arbeitsschutz-Schulung abdecken?

Es gibt allgemeine Themen, die für alle Mitarbeiter:innen relevant sind und sich für eine Sicherheitsschulung anbieten. Beispiele dafür sind das richtige Verhalten bei Bränden oder Hygienehinweise zur Vermeidung von Infektionskrankheiten. Es sind die Sicherheitsmaßnahmen zu schulen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Tätigkeit der Beschäftigten stehen. Für Büroangestellte wäre das beispielsweise das Einrichten eines ergonomischen Arbeitsplatzes. Andere Anwendungsfälle wären das sichere Arbeiten an Maschinen und mit elektrischen Geräten, Umgang mit Gefahr- und Biostoffen oder rückenfreundliches Heben & Tragen. Eine effektive Arbeitssicherheitsschulung ist also immer zu einem gewissen Grad individuell auf den Arbeitsbereich zugeschnitten. Das Lizenzmanagement von Masterplan spart hier Zeit: Lernpfade zum Arbeitsschutz können mit wenigen Klicks angepasst und bestimmten Abteilungen zugewiesen werden.

Wie oft müssen Sicherheitsunterweisungen stattfinden?

Die Erstunterweisung sollte stattfinden, bevor Mitarbeiter:innen ihre Arbeit aufnehmen, um sicherzustellen, dass sie sicher und gesund ihrer Tätigkeit nachgehen können. Mindestens einmal jährlich sollte erneut eine Schulung im Arbeitsschutz erfolgen, um die wichtigen Inhalte im Gedächtnis zu verankern. Darüber hinaus muss immer dann geschult werden, wenn sich im Arbeitsalltag der Mitarbeitenden etwas ändert: Bei Versetzung an einen anderen Arbeitsplatz oder Aufnahme einer neuen Tätigkeit zum Beispiel. Aber auch wenn es durch einen Unfall einen konkreten Anlass gibt.

Was sind Auslöser oder Anlässe für eine Unterweisung?

Kurz gesagt: Immer wenn sich etwas für die Mitarbeitenden ändert, ist eine Schulung notwendig. Das gilt zum einen für die Erstunterweisung vor Aufnahme der Tätigkeit, zum anderen aber auch für länger Beschäftigte, die neue Aufgaben zugewiesen bekommen oder sich an neue Gegebenheiten anpassen müssen. Es gibt auch weniger erfreuliche Anlässe, die eine Schulung notwendig machen. So sollte nach einem Vorfall durch eine Schulung das Wissen noch einmal aufgefrischt werden, um weitere Unfälle zu vermeiden. Genauso sollte beim Erkennen einer unsicheren Situation präventiv verfahren werden.

Wie müssen Online-Schulungen im betrieblichen Arbeitsschutz dokumentiert werden?

Der große Vorteil bei Online Schulungen für Arbeitssicherheit ist, dass die Dokumentation elektronisch erfolgen kann. Kein Einsammeln von Unterschriftenlisten mehr! Bei einer Schulung mit Masterplan erhalten nicht nur die Mitarbeiter:innen ein Zertifikate, sondern Schulungsverantwortliche können alle relevanten Informationen nach Abschluss der Schulung als CSV-Datei herunterladen. Diese ist auch ohne Unterschrift der Mitarbeitenden rechtsgültig. Folgende Informationen werden dokumentiert: - Vollständiger Name der unterwiesenen Person - E-Mail - Anfangs- und Enddatum der Unterweisung - Erfolgreicher Abschluss

Entdecke weitere Anwendungsfälle für Pflichtschulungen mit Masterplan

Datenschutz

Von DSGVO bis Informationssicherheit

Compliance

Von Regeln zu gelebten Werten.