Masterplan now available onAndroidiPhone
Zurück zu News
Produkt
9th August 2022

TikTok statt Tagesthemen: Unsere neuen Masterplan Shorts

Masterplan TeamMasterplan Team
TikTok statt Tagesthemen: Unsere neuen Masterplan Shorts

Die unbequeme Wahrheit über E-Learning: Die meisten Lernenden verlieren schnell das Interesse – selbst bei Kursen der weltbesten Universitäten! Masterplan stellt mit herausragenden Abschlussquoten eine Ausnahme dar. Mit einem neuen, kurzweiligen, leicht verdaulichen Format machen wir es Nutzer:innen jetzt noch einfacher, sich fortzubilden und dabei Spaß zu haben.

2012 gründeten Harvard und das MIT gemeinsam die E-Learning-Plattform edX. Auf der Plattform können User:innen tausende, oft kostenlose, Kurse von renommierten Universitäten, wie eben Harvard oder MIT, belegen. Mit edX boten die zwei weltweit größten Namen im Bereich Bildung plötzlich jeder Person mit Internetanschluss die Möglichkeit, Kurse zu absolvieren, die bislang wenigen ausgewählten Student:innen vorbehalten waren.

Ein großartiges Angebot, das auf enorme Resonanz stieß: Innerhalb von einem Jahr registrierten sich fast 600.000 User:innen, obwohl edX zum damaligen Zeitpunkt nur 17 Kurse im Angebot hatte. Eine beeindruckende Leistung, die aber nicht überraschte: Kostenlose, zertifizierte Harvard-Kurse verkaufen sich auch ohne ausgeklügeltes Marketing.

Überraschend niedrige Abschlussrate bei edX-Kursen

Als ein von edX beauftragtes Forschungsteam das Verhalten der 600.000 User:innen allerdings genauer analysierte, stießen sie auf weniger beeindruckende Zahlen: Im Schnitt wurden edX Kurse nur von etwa 5 % aller Teilnehmenden auch abgeschlossen.

Überhaupt nur ein einziger Kurs erreichte eine Abschlussquote von 10 %. In fast 300.000 Fällen registrierten sich Nutzer:innen sogar für einen Kurs, in dem sie dann nicht einmal das erste Video anklickten. Der anfängliche Enthusiasmus hielt bei den meisten von ihnen also nur kurz an.

Masterplan-Kurse überzeugen mit hoher Abschlussquote

Wenn sogar Harvard und das MIT 19 von 20 Lernenden in ihren Kursen verlieren - wie sieht es dann erst bei Masterplan aus? Sieht sich überhaupt irgendjemand, der nicht von seinem Arbeitgeber dazu verpflichtet wird, unsere Kurse bis zum Ende an?

Ja: Selbst unter Ausschluss von Pflichtschulungen, die Lernende beenden müssen, zeichnen unsere Daten ein klares Bild: Über 80 % aller Masterplan-Lernenden schließen ihre begonnenen Kurse erfolgreich ab. 

Im Bereich E-Learning ist das eine außergewöhnlich hohe Quote. Was machen wir also besser als Harvard und das MIT bei der Gründung von edX? Ganz einfach: Wir nehmen ihre Erkenntnisse ernst! In einem weiteren Forschungsprojekt analysierte edX die Daten von über 100.000 Lernenden und stellte sich folgende Fragen: Was haben unsere erfolgreicheren Kurse gemeinsam und was können wir daraus für zukünftige Videos lernen?

Dazu passend: Unsere beliebtesten Stress- und Zeitmanagement-Kurse

Wieso sind Masterplan-Videokurse so erfolgreich?

Die Studie beinhaltet zahlreiche wertvolle Anregungen, um videobasiertes Lernen erfolgreich zu gestalten. Einige Erkenntnisse fassten die Autoren folgendermaßen zusammen:

 (“How video production affects student engagement: an empirical study of MOOC videos”)

Wir sind uns sicher, dass die außergewöhnlich hohe Motivation unserer Lernenden auch darin begründet ist, dass wir die Erkenntnisse von edX in unseren Kursen umsetzen: 

  • Kurze Videos sind (meist) besser als lange Videos

  • Begeisterte und begeisternde Sprecher:innen sind besser als träge Stichpunktvorleser:innen

  • Eine Ansprache in natürlicher Sprache ist besser als hochgestochener Fachjargon

Einen ersten Eindruck unserer Videokurse kannst du dir in einer kostenlosen Webdemo verschaffen. Vereinbare hier einen Termin!

Unser neues, noch kürzeres Video-Format: Masterplan Shorts

Unsere Überzeugung, dass kurz gefasste, nachvollziehbar erklärte Inhalte Lernen besonders einfach machen, stellen wir nun mit einem neuen Videoformat auf die Probe: In unseren Masterplan Shorts vermitteln wir in zwei Minuten neues Wissen, das wir in humorvoller und alltäglicher Sprache auf das Wesentliche reduzieren.

Neues Wissen bleibt vor allem dann haften, wenn es auch in der Praxis angewandt wird. Deshalb erklären wir den Lernenden in jedem Short, wie sie ihr neues Wissen konkret zunutze machen können. Und trotz unserer Leidenschaft für kurze Videos wissen wir, dass es viel Zeit braucht, komplexe Inhalte zu verstehen. Am Ende jedes Shorts teilen wir Kursvorschläge, mit denen sie das neue Wissen vertiefen können. 

Mit diesem dynamischen neuen Format machen wir Lernen noch leichter zugänglich: Für Berufstätige, die zwischen Job und Familie nur wenig Zeit für E-Learning haben; für alle, die gerne „zwischen Tür und Angel“ lernen; und für Nutzer:innen, deren Sehgewohnheiten sich eher an TikTok als an den Tagesthemen orientieren.

Reihe 1 der Masterplan Shorts: Cognitive Biases

Den Anfang machen wir mit einer Reihe zum Thema Cognitive Biases (zu Deutsch: „kognitive Verzerrungen”). Wir erklären, welchen Denkfehlern wir oft unterliegen, wie sie uns das Leben erschweren und was wir tun können, um sie zu vermeiden. Schau dir hier unsere erste Lektion über den „Halo Effect“ an:

Genau wie Harvard und das MIT werden auch wir vor allem besser, indem wir unseren Lernenden zuhören. Wir freuen uns daher für jeden der fünf Masterplan Shorts über Feedback!

Weitere Masterplan Shorts findest du hier. Du hast noch keinen Account? Dann buche hier deine kostenlose Webdemo.

Weitere Artikel